HoppeBlog 

Too Cool for Internet Explorer

HoppeBlog auf der DGGL Fachtagung „Garten und Medien“

Blogged in Allgemeines by Lüder Hoppe Dienstag November 11, 2008

Wenn einfach so mal 250 Besucher mehr auf meiner Website sind als im Durchschnitt, dann ist das schon auffällig. Wenn es dann keinen für die Statistik relevanten Link gibt, der diesen Besucheranstieg erklärt, dann bleibt nur ein gewisses Wundern zurück, wie dies nur geschehen konnte. Wenn man dann aber eine ausgesprochen liebe Cousine hat, die wenige Stunden später anruft und die Herkunft erklärt, dann ist dass einfach toll!

Die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (e.V.) (DGGL) veranstaltete am 07.11.2008 in München eine Fachtagung zum Thema „Garten und Medien“. Natürlich darf in heutigen Zeiten das Medium „Internet“ an dieser Stelle nicht fehlen. Frank Pachura, seines Zeichens der Schöpfer des „Blumenpods„, stellte dort verschiedene Webseiten aus dem Themenfeld vor, und hob nach Aussage meiner Cousine (ihres Zeichens Mitarbeiterin bei der Firma Dataflor – Mitsponsor der Veranstaltung) das HoppeBlog (ja, genau die Website jetzt zur Zeit in diesem Browser) als besonders sehenswert hervor. Vielen Dank an dieser Stelle an Frank Pachura und auch an die liebe Heike, welche dieses „Beweisfoto“ aufgenommen hat:

HoppeBlog auf der DGGL Tagung 'Garten und Medien'

Und weiterhin möchte ich an dieser Stelle erneut und mit Nachdruck auf Frank Pachuras Blumenpod hinweisen. Frank hat dort bereits  61 (!!!) Podcasts rund um Garten, Pflanzen und Bäume erstellt, weist auf aktuelle Termine hin und hinterlegt das gesprochene Wort auch noch mit klickbaren Links auf der Website. Nun war ich leider nicht in München, hoffe aber, dass er dort auch auf seine eigene Website hingewiesen hat, denn sie zeigt auf unterhaltsame und informative Art sowohl für Amateure als auch für Fachleute das Thema „Garten im Internet“ –  einerseits subjektiv, andererseits aber mit einer Bandbreite, um die ihn so manche Fachzeitschrift beneiden dürfte. Der Eine oder Andere mag sich nun fragen, ob ein Audio-Podcast, denn der richtige Weg für dieses Thema ist. Frank Pachura ist diese Beschränkung gar nicht anzumerken, er versteht es, ohne ausschweifende Ausschmückungen Bilder im Kopf entstehen zu lassen und bringt seine Themen genau auf den Punkt: Blumenpod

Kommentare

  1. hallo lüder, mir fehlen die worte,
    danke dafür
    ich melde mich wenn ich mich gesammelt habe 😉

    ps übrigens sehr sympathisch deine cousine

    Trackback by frank 11. November 2008 19:29

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k