HoppeBlog 

Too Cool for Internet Explorer

CDU Niedersachsen will Sportgesetz verabschieden

Blogged in Sportplatzbau by Lüder Hoppe Freitag Oktober 5, 2007

Regierungsprogramm 2008-2013 greift sportpolitische Forderungen des LSB auf

Die CDU Niedersachsen greift in ihrem Regierungsprogramm 2008 – 2013 Zukunftsland Niedersachsen wesentliche sportpolitische Forderung des LandeSportBundes auf. Das Sportstättensanierungsprogramm soll über das Jahr 2011 hinaus verlängert werden. Bis dahin will die Partei insgesamt 25 Millionen Euro für diesen Bereich bereitstellen, weil „der Schul- und Vereinssport unsere besondere Unterstützung verdient“, heißt es im Kapitel Sport. Auch die LSB-Forderung nach einem Sportgesetz findet sich im Regierungsprogramm: „Um die Bedürfnisse der Sportlerinnen und Sportler auf eine gemeinsame gesetzliche Grundlage stellen zu können, werden wir ein Sportgesetz verabschieden. Es soll die Grundlagen für die Unterstützung und Förderung sportlicher Aktivitäten der Bevölkerung aller Alterstufen sein. W ir werden besondere Schwerpunkte auf die Gesundheitsförderung, die Persönlichkeitsbildung der Jugend und sie soziale Integration legen.“ Und schließlich spricht sich die CDU Niedersachsen für den Ausbau des Sportinternates im Zusammenwirken mit dem LSB aus. Das Präsidium des LSB zeigte sich in einer ersten Stellungnahme erfreut, dass wesentliche Forderung des LSB in das CDU Regierungsprogramm aufgenommen worden seien. LSB-Präsident Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach hatte diese auch auf dem CDU-Sportkongress Anfang September in der Akademie des Sports vorgetragen.

Das Regierungsprogramm findet sich im Internet auf:

http://www.cdu-niedersachsen.de/themen/regierungsprogramm/Regierungsprogramm_2008-2013.pdf

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k